Barockstadt Oranienbaum
Der barocke Stadtgrundriss mit direktem Bezug zu Schloss und Park machen das Stadtzentrum Oranienbaums zu einem einzigartigen Ensemble. Eingebettet in das Dessau-Wörlitzer Gartenreich gehört die Barockstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Seit 1997 nimmt das Büro für Siedlungserneuerung Dessau die städtebauliche Oberleitung im Rahmen der denkmalgerechten Sanierung wahr. Zu den vielgestaltigen Aufgaben zählen:
  • Freiraumplanung für alle öffentlichen Stadträume,
  • Intensive Beratung der Hauseigentümer bei Fragen der Gebäudesanierung sowie Erstellung von Gestaltungsvorschlägen bei Umbauten und
  • Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit Sanierung und Neugestaltung - beispielsweise durch Ausstellungen, öffentliche Präsentationen und Diskussionen, Stadtrundgänge, Gestaltungsaktionen mit Schülern, Faltblätter.
Die Vermittlung zwischen den Erfordernissen des Denkmalschutzes und zeitgemäßen Wohnbedürfnissen stellt hohe Anforderungen an die fachliche Kompetenz und das Verhandlungsgeschick der Planer.