Kolonie Zschornewitz
Parallel zur Sanierung des Wohnungsbestandes im Rahmen eines EXPO-Korrespondenzprojektes werden von 1995-2001 alle öffentlichen Freiräume im Bereich des EXPO-Gebietes saniert. Das Büro für Siedlungserneuerung erstellt sämtliche Entwurfs- und Genehmigungsplanungen. Während der Bauausführung übernehmen wir die gestalterische Betreuung.
Das Konzept der Erneuerung der Straßenräume und Plätze orientiert sich an einer zurückhaltenden und einfachen Gliederung des Straßenraumes, der dem Siedlungscharakter und dem Denkmalstatus Rechnung trägt. An den Platzräumen werden Baumpflanzungen eingeordnet.
Alle Planung diskutieren wir im Vorfeld in einem sehr umfangreichen Beteiligungsverfahren mit dem Arbeitskreis Kolonieerneuerung und den Gremien des Gemeinderates. Zur Einbindung der Bewohner und Hauseigentümer finden im Planungsprozess für jeden Planungsabschnitt Versammlungen und Begehungen statt. So kann die Erneuerung mit einer breiten Zustimmung in der Bewohnerschaft realisiert werden.